Umweltverträglichkeitsstudien Straße/Schiene

  • 2011 – 2012
    Fehmarnbeltquerung – Schienenhinterlandanbindung – feste Fehmarnbeltquerung – Raumordnerische UVS mit
    artenschutzrechtlichem Fachbeitrag
    Im Auftrag der Deutschen Bahn AG, Region Nord (Bearbeitung als ARGE)
  • 2011
    Umweltverträglichkeitsstudie zum Ausbau der E 233 zwischen der A 31 AS Meppen und der A 1 AS Cloppenburg
    einschließlich Beurteilung der FFH-Verträglichkeit und artenschutz-rechtlicher Fragestellungen
    Studie im Auftrag der Landkreise Emsland und Cloppenburg
  • 2010
    Umweltverträglichkeitsstudie zum Neubau der B 26n, AD Würzburg (A 3) – AD Werneck (A7), einschließlich Beurteilung
    der FFH-Verträglichkeit und artenschutzrechtlicher Fragestellungen
    Studie im Auftrag des Staatlichen Bauamtes Würzburg (Bearbeitung als ARGE)
  • 2009
    UVS zum Neubau der B 16, Ortumgehungen Schwenningen und Tapfheim (Bayern)
    Studie im Auftrag des Staatlichen Bauamtes Krumbach
  • 2008
    Umweltverträglichkeitsstudie zum Rahmenkonzept zur verkehrlichen Erschließung
    des Hochschulcampus Bielefeld »Lange Lage«
    Unterauftrag für Kortemeier & Brokmann Garten- und Landschaftsarchitekten GmbH, Haupt-auftraggeber BLB NRW
  • 2007
    Umweltverträglichkeitsstudie zum Neubau der B 190n von der geplanten A 39 bis zur A 24,
    Teil Sachsen-Anhalt: von der Landesgrenze Niedersachsen/Sachsen-Anhalt bis zur Landesgrenze Sachsen-Anhalt/Brandenburg
    Studie im Auftrag des Landesbetrieb Bau Sachsen-Anhalt Niederlassung Nord (Bearbeitung als ARGE)
  • 2006
    Umweltverträglichkeitsstudie für die Ortsumfahrung Burgwald-Ernsthausen
    Studie im Auftrag der Hessischen Straßen- und Verkehrsverwaltung, ASV Bad Arolsen

Kommentare sind geschlossen.